Dummytraining

Dummytraining eignet sich für Jagdhunde, aber auch für anderen Rassen. Dieses Training bietet die Möglichkeit, den Hund körperlich und geistig auszulasten.

  • Dummytraining
    Dummytraining

Inhalt

Beim Dummytraining handelt es sich um jagdnahes Training, bei dem mit schwimmfähigen Stoffsäckchen (Dummies) Jagdsituationen nachgestellt werden.

Das Training mit dem Dummy fördert die Bindung zwischen Ihnen und Ihrem Hund und verbessert zudem die Bereitschaft zur Kooperation. Durch dieses Training festigt sich zudem der Gehorsam.

Die Kurse bestehen in der Regel aus 3-5 Teilnehmern. Ich biete auch verschiendene Gruppen an. Somit besteht sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Apportier-Hunde die Möglichkeit, eine artgerechte Beschäftigung zu bieten.

Dummytraining kann so vielseitig gestaltet werden, dass es selbst bis ins hohe Alter Ihres Hundes nicht langweilig und einseitig wird.

 

Voraussetzungen

Der Hund sollte schon einen Grundgehorsam für das mitbringen z. B. aus dem Besuch der Junghundegruppe. Witterungstaugliche Kleidung für den Hundeführer sollte selbstverständlich sein.

Die Leine ist eine Tauleine nach Moxonart mit einem Innenstopp. Dummys und Pfeife vervollständigen die Ausrüstung.

 

Preise:

80€ pro Monat (4 x 1,5 Stunden); Einzelstunde 40€

Schreibe einen Kommentar